DachGaube Detailseite
Mittwoch, 10. Januar 2007 09:50 Alter: 11 yrs

Vom Schwarzbau zur Bauruine

Kategorie: Presse

 

Abbrucharbeiten im Eichholz im strömenden Regen

 

 

HerscheidDas (vorerst?) letzte Kapitel in der Geschichte des Hauses im Eichholz hat begonnen. Das stattliche Wohnhaus, das an der Stelle einer ehemaligen Waldarbeiterunterkunft entstand und das als Schwarzbau in die Herscheider Justizgeschichte eingegangen ist, wird im Auftrag der Bauaufsicht des Märkischen Kreises zurückgebaut –aber aufgrund der schlechten Witterungnur gaaaaanz langsam. Bereits in der vergangenen Woche wurden die Fensterund Türen ausgebaut sowie die Pfannen vom Dach geholt. Inzwischen befindet sich der Kran von Dachdeckermeister Lukas Schmellenkamp am Haus – die Dachbalken sollen heruntergehoben und geborgen werden, bevor die Wände des Gebäudes mit dem Bagger eingerissen werden. Zur Zeit bietet das Haus bereitsd as Bild einer Bauruine.

 

 




Facebook
You Tube
You Tube
You Tube